Startseite Die Deutsche Tanzwoche - Das Ziel Kontakt
Die Deutsche Tanzwoche - Das Ziel

Die Deutsche Tanzwoche – Tanz Vielfalt

Getanzt wird auf der Straße, auf dem Ball oder beim Wettbewerb. Tanzen kann man um die Meisterschaft und einen Platz auf dem Siegertreppchen, genauso aber auch, um wieder gesund zu werden und zu bleiben. Tanz bringt die Erinnerung zurück und ist die beste Medizin für Menschen, die an der Parkinson-Krankheit leiden. Tanz ist großer Ausdruck und minimale Geste und kann den Zuschauer genauso begeistern, wie den Aktiven. Und davon gibt es sehr viele in Deutschland. Zu finden sind sie nicht nur in Tanzschulen, sondern ebenso auf Theaterbühnen, in Ballettschulen und vielen Vereinen, als Profis oder Amateure, Klein und Groß, mit viel Ehrgeiz oder nur zum Spaß. Mit anderen Worten: Tanzen ist soziale Interaktion auf Bühne, Tanzboden oder der Straße und jeder kann es tun!

Was ist das Ziel?
Die Deutsche Tanzwoche vereint die Vielfalt des Tanzes und versteht sich als Plattform und Portal, das über Verbands- und kulturpolitische Grenzen hinweg alle dem Tanz verbundenen Institutionen und Organisationen in Deutschland verbindet. Sie gibt den teilnehmenden Institutionen, Häusern und Tanzschulen die einmalige Gelegenheit, die großartige Vielfalt der deutschen Tanzszene – ob Tanzkultur oder Tanzkunst - dem Publikum zu zeigen. Sie möchte der Öffentlichkeit einen Eindruck von der Bandbreite der Angebote zum Thema Tanz in Deutschland vermitteln. Die Deutsche Tanzwoche fungiert so als verbindende Klammer und zentrale Anlaufstelle, in der die einzelnen Organisationen und Einrichtungen ihr ganz individuelles Profil und ihre Ideen präsentieren konnten.

Was kann angeboten werden?
Wir wünschen uns auch in diesem Jahr wieder eine große Beteiligung. Für die ADTV Tanzschulen ist die Deutsche Tanzwoche eine Gelegenheit ihr ganz spezielles Programm in dieser Woche zu präsentieren. Dabei sind die teilnehmenden Häuser völlig frei in dem, was dort angeboten wird. Das können Schnupperstunden, Workshops, Verlosungen, Bälle, Vorführungen, Wettbewerbe und Festivals sein. Sie können Vorträge oder Informationsveranstaltungen aus allen Bereichen des Tanzes durchführen. Auch verwandte Themengebiete wie Tanz und Gesundheit, Tanz in Kindergärten, Tanz als Therapie und Tanz in Schulen können präsentiert werden und selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, auf kontinuierlich stattfindende Angebote hinzuweisen. Die Deutsche Tanzwoche ist eine Woche lang der große Veranstaltungskalender zum Thema Tanz für ganz Deutschland.

Wer sind die Kooperationspartner?
Die DEUTSCHE TANZWOCHE bringt die Akteure der Tanzkunst und der Tanzkultur an einen Tisch. Sie wird veranstaltet in Kooperation des Rats für darstellende Kunst und Tanz im Deutschen Kulturrat, mit seinen 27 Dach- und Bundesverbänden des Theaters und des Tanzes (BEIRAT TANZ), dem Deutschen Bundesverband Tanz, dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband, dem Conseil international de la Danse und der Swinging World.

Tanzvielfalt – Was ist die Botschaft?
Mit der Deutschen Tanzwoche wird es möglich zu zeigen, dass künstlerischer Tanz, Turniertanz, Ballett (wie z.B. auch Historischer Tanz, Moderner Tanz u.v.a.m.), Tanztherapie, die aktuellen Tanzformen (wie z.B. HipHop, Jazz, Stepp, Show u.v.a.m.), Volkstanz oder Gesellschaftstanz nur zwei Seiten einer Medaille sind. Nicht jeder, der in einem Tanzsportverein tanzt tut dies aus Interesse am Wettbewerb. Was auf Tanzbühnen geboten wird ist nicht immer nur von künstlerischer Bedeutung, die Arbeit in einer Tanzschule folgt längst nicht nur einem kommerziellen Interesse und die vielen Tanzarbeitsgemeinschaften Deutschlands widmen sich weit mehr Themen, als dem Folkloretanz.

 

 

   

Veranstaltet von Swinging World

Impressum | Datenschutz | tanzen.de